Grundsteinlegung "Haus Maaraue" Terminabsage

Wir hatten eine kleine Schaar von Gästen eingeladen, mit uns zusammen den Grundstein zu unserem „Haus Maaraue“ zu legen.  

Das Corona-Virus und die damit verbundene Krise veranlassen uns, diesen Termin leider abzusagen.

Wir wollen unsere Gäste, uns selbst, und dadurch natürlich auch unsere Kunden und Patienten nicht unnötig einer Gefahr aussetzen. Sicherheit hat für uns alle oberste Priorität.

Da wir baulich geplant haben, den Grundstein selbst zukünftig auch sichtbar zu halten, können wir die Grundsteinlegung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Weiterlesen …

Grundsteinlegung "Haus Maaraue"

Im kleinen Kreis findet am Donnerstag, den 19. März 2020 um 15 Uhr die offizielle Grundsteinlegung für das "Haus Maaraue" statt. So ist diese Grundsteinlegung einerseits zwar ein Akt des Beginnens – obwohl ja sichtlich schon der Keller- und Erdgeschoßbereich im Rohbau fertiggestellt sind. Aber – andererseits soll der Grundstein nicht im Fundament versenkt werden. Nein, er soll in all den nun vor uns liegenden Jahren immer ein sichtbares Zeichen bleiben. Wir hoffen und wünschen uns alle, einen weiteren reibungslosen Bauverlauf - ohne Pannen, ohne Unfälle und ohne vermeidbaren Verzögerungen.

Weiterlesen …

Bushaltestelle Linie 54 der Mainzer Verkehrsbetriebe - Haltestelle Winterstraße

Sehr geehrte Kostheimer Ortsbeiratsmitglieder,

im Rhein-Main-Anzeiger vom Mittwoch, 19. Februar 2020 steht, dass die AUF in der nächsten Ortsbeiratssitzung, am 2. März 2020, den Antrag stellen wird, die Bushaltestelle in der Winterstraße zukünftig von der Linie 54 der Mainzer Verkehrsbetriebe anfahren zu lassen. Der KKV unterstützt ausdrücklich diesen Antrag.

Bislang war die Bushaltestelle in der Winterstraße Endhaltestelle der Linie 56 gewesen. Durch den von den Mainzer Verkehrsbetrieben vorgenommenen Fahrplanwechsel zum 15. Dezember 2019 wird diese Haltestelle von ihr ‚leider‘ nicht mehr angefahren. Sicherlich bedarf es keiner Endhaltestelle an diesem Punkt. Aber die neue Linienführung – Linie 54 – könnte ohne große Umstände – auch zeitlichen – über die Winterstraße geführt werden. Was einer flüssigen Verkehrsführung zuträglich wäre, ist ein eingeschränktes Halteverbot in der Winterstraße von Hauptstraße bis Münchhofstraße. Dann müßten die Busse sich nicht Zentimeter für Zentimeter durchkämpfen und hätten sicherlich dadurch eine zeitliche Einsparung.

Der KKV baut z. Zt. sein „Haus Maaraue“, in dem ab Januar 2021 Gäste in die Tagespflege kommen werden. Außerdem werden 10 Wohneinheiten für ein betreutes Wohnen geschaffen. Hierbei unterstützen wir explizit ältere Menschen dabei, ihr Fahrverhalten zu überdenken und verstärkt den Öffentlichen Nahverkehr als bessere Variante anzunehmen. Eine Einstiegshaltestelle in der Winterstraße würde diesem förderlich sein. Ein aus unserer Sicht unnötiges Umsteigen von der Linie 33 in die Linie 54 zwischen den Haltestellen Mainzer Weg bis Uthmannstraße sollte man älteren und oftmals auch gehbehinderten Menschen nicht zusätzlich zumuten. Sicherlich gibt es noch bis zum Spätherbst geringfügige Behinderungen durch unsere Baumaßnahme in der Winterstraße 18. Aber dies dürfte kein Argument für einen vollständigen Wegfall dieser Haltestelle darstellen.

Wir würden uns freuen, wenn alle Ortsbeiratsmitglieder dem Antrag der AUF zum Wohle der Menschen in Kostheim zustimmen würden.

Eberhard Faßbender

1. Vorsitzender

Weiterlesen …

Satzungsänderung des Kasteler Krankenhaus-Verein (KKV) „KKV Tages- und Gesundheitszentrums“

Die Zeichen der Zeit erkennen und die notwendigen Schritte einleiten, damit der Kasteler Krankenhaus-Verein (KKV)  in eine gesicherte Zukunft gehen kann, waren die Gründe, die zu einer notwendigen Satzungsänderung geführt haben. Schon seit vielen Monaten beschäftigte sich Vorstand und Geschäftsführung mit diesem Thema. Ehrenamtlich ist der KKV im Bereich des Tagesgeschäftes zukünftig nicht mehr zu führen. Diese Aufgabe muss zukünftig der hauptamtliche Geschäftsführer übernehmen. Am Donnerstag, den 18. Juni 2015 fand hierzu eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Hier präsentierte und erläuterte der Vorstand die neue Satzung. Aus den beiden bisherigen Vorstandsbereiche, dem geschäftsführenden Vorstand und dem erweiterten Gesamtvorstand wurde der 'Vorstand'. Der Vorstand ist somit ein Kontrollgremium für den Teil des Vereins im Bereich der operativen Tätigkeiten. 

Weiterlesen …

Entlastung für pflegende Angehörige durch den Kasteler Krankenhaus-Verein (KKV)

Frau Maria M. freute sich bereits bei der Geburt ihrer Urenkelin, deren Erstkommunion mit der ganzen Familie zu feiern. Jetzt steht der große Tag vor der Tür. Maria M. erzählt: „Ich habe mich so lange auf dieses Fest gefreut. Wie gerne würde ich dabei sein! Aber was mache ich in dieser Zeit mit meinem pflegebedürftigen

Weiterlesen …